Veranstaltungen und Berichte 2024

Planetarium und Biergarten im Schlosspark Stuttgart, 11. Juni 2024

Zur Erkundung des Sternenhimmels über Stuttgart und zu herrlichen Bildern über Polarlichter zog die stattliche Spätlese- Gruppe mit der S-+ U-Bahn zum Planetarium; mitten in die Riesenbaustelle am Stuttgarter Bahnhof. Zu unserer Überraschung fuhren alle geplanten Züge und die S21- Baustelle wurde vom ITS- Turm noch ausgiebig besichtigt. Ob wir die Fertigstellung noch erleben dürfen?  Auf jeden Fall durften wir noch die Angebote des Biergartens im Schlossparkt bei gelegentlichem Sonnenschein genießen und kehrten alle unfallfrei wieder nach Winnenden zurück. 

1. Maiwanderung 2024

Die traditionelle Wanderung der Spätlese am 1. Mai führte uns dieses Jahr in die Felder um Leutenbach. Besonders hervorzuheben das Höllachauenbiotop, das vielen bisher unbekannt war. Über 30 Wanderinnen und Wanderer zog es nach der Strecke hoffnungsvoll zu der Getränke- und Essensausgabe beim OGV Leutenbach. Der unvermeidliche Kampf durch die Warteschlangen - es ging zu wie auf dem Volksfest - hat sich aber letztlich gelohnt. Ein warmer und schöner Tag; ganz besonders mit einer kühlen Schorle bei der Winnender Kelter als Absacker. Bilder wie immer auf unserer Homepage- Galerie. 

Abteilungsversammlung Spätlese am 10. April 2024

Am Mittwoch, den 10. 4. 24 war es soweit: Abteilungsversammlung mit kompletten Neuwahlen bei der Spätlese. Insbesondere war das Amt des Abteilungsleiters neu zu besetzen. Der bisherige - Reinhard Mayer - stand zur Wiederwahl nicht zur Verfügung und wurde nach 4 Jahren mit viel Dank verabschiedet. Dank der guten Vorbereitung war aus der Mitte der Mitglieder Rolf Gscheidle bereit, dieses Amt zu übernehmen. Die Wahl erfolgte einstimmig. Alle weiteren Ausschussmitglieder, inclusive der Erweiterung mit Gerda Stettenheim, standen zur Wiederwahl bereit und wurden in ihrer Gesamtheit wiedergewählt. Nach dem offiziellen Teil kamen auch unsere besonderen Gäste zum Zuge. BM Niederberger aus den Berglen sprach freundliche Grußworte und bot weitere Zusammenarbeit mit dem Kulturprogramm in den Berglen an. Und unser Alt-OB Karl-Heinrich Lebherz erfreute die Zuhörer mit einer Lesung von Anekdoten und heiteren Begebenheiten aus seiner langen beruflichen Laufbahn.  Bei allen Beteiligten herrschte zum Abschluss gute Zufriedenheit. Bilder in der Galerie. Foto des Ausschusses mit den neuen Gesichtern folgt. 

 

 

Besenwanderung am Freitag, 15. März 2024

Pünktlich zum Beginn der Besenwanderung um 16:00 Uhr hatte der Wettergott ein Einsehen und servierte ein paar trockene Stunden. Nach dem kurzen Rundweg um den  alten Klöpfer- Steinbruch ( heute ein Biotop ) hatten wir im Besen Wagner in Weiler zum Stein belegt. Und es wurde ein lustig-lauter Nachmittag mit allem was ein Besen so bietet. Mehr als 30 Spätlese- Gäste traten zufrieden den Heimweg an.

 

 

Fasching in der Kastenschule, 7. Februar 2024

Für den 7. Februar hatte die Kastenschulgruppe spontan einen "Närrischen Mittwoch" ausgerufen. Die Spätlese- Teilnehmer waren fantasievoll gekleidet und Alexandra heizte uns mit Malle- Gassenhauer ordentlich ein, sodass der anschließende Umtrunk und die Fastnachtsküchle hochwillkommen waren. Wir hatten einen sehr lustigen Übungsabend.

Schwäbische Comedy, 2. Februar 2024

Fast 600 Besucher im Schulzentrum Berglen- Oppelsbohm; darunter 30 Spätlesegäste, die sich diesen Abend nicht entgehen lassen wollten: "Schwabensause" - Stand Up Comedy aus dem wilden Süden. Und es wurde für jeden etwas geboten. Sowohl  feine Wortwitze, aber auch rustikale Schenkelklopfer- Sprüche. Das Gelächter war groß und die 2,5 Stunden mit Pause und Bewirtung gingen schnell vorüber.