KiSS-Schwimmschule

                      

Schwimmen lernen mit Spaß - im und unter Wasser!

Wiedereröffnung der KiSS-Schwimmschule

Die an Land gemachten Erfahrungen in der Kindersportschule werden durch Spielen und Bewegen im Wasser ausgebaut. Getreu unserem Motto und unserer Überzeugung lernen Kinder in der KiSS-Schwimmschule sich auch im Wasser vielseitig zu bewegen, um richtig und gut schwimmen zu können. Diverse Schwimmabzeichen sollen die kleinen Schwimmanfänger motivieren und anspornen immer besser zu werden. Mit Spaß im und unter Wasser werden Voraussetzungen geschaffen, damit sich die Jüngsten für ein lebenslanges Sporttreiben im Wasser begeistern.

Beim Kinderschwimmen stehen die Sicherheit und der Spaß im Wasser von Anfang an im Vordergrund. Wir beginnen bei den Anfängern ab 5/6 Jahren mit der Wassergewöhnung: Atemübungen, Gleiten, Tauchen und Springen, erste Schwimmbewegungen mit unterschiedenen Hilfsmitteln, Aufgaben mit Schwimmnudeln und Schwimmbrettern, Übungen und Spiele mit Bällen und weiteren großartigen Wassergeräten, um eine ideale Wasserlage und Techniken für das Kraul- und Rückenschwimmen einzuüben.

Unser Schwimmangebot ist in Niveaustufen eingeteilt, sodass Anfänger ohne Vorkenntnisse, Anfänger mit Vorkenntnissen, bestandenem Seepferdchen, aber auch sichere Schwimmkinder, die ihre Technik vertiefen möchten bei den Schwimmlehrern und Trainern der KiSS Winnenden in den richtigen Händen sind. Dabei ist „Schwimmen lernen“ ein längerfristiger Prozess.

Der Unterricht findet im neurenovierten Wunnebad Winnenden statt. Offizieller Start der KiSS-Schwimmschule wird nach den Sommerferien sein. Die monatlichen KiSS-Beiträge beinhalten keine Eintrittsgelder. Nähere Informationen folgen in Kürze.