News Karate

News

Winnender Karateka räumen bei Kampfsport-Turnier ab

Der Besuch der „German Open“ - Kampfsportmeisterschaft im Formenlauf des Keichu-Do Verbandes in Giebelstadt (bei Würzburg) am 06.04.2019 hat sich für das Karate-Team SV Winnenden so richtig gelohnt. Gleich viermal stand ein Winnender Karate-Ka ganz oben auf dem Podest. Josua Göhring (bei den Gelbgurten +18 Jahre), Sven Jautz (bei den Braungurten +18 Jahre), Michael Besier (bei den Braungurten +35 Jahre) und Daniel Deutscher (bei den Schwarzgurten +18 Jahre) erreichten sensationell jeweils den ersten Platz. Über den zweiten Platz freuten sich die Orangegurte Charlotte Heinzelmann (in der Gruppe „weibliche Jugendliche“), Tom Heinzelmann (in der Gruppe „+35 Jahre“) und Alfred Tobert (in der Gruppe „+18 Jahre“). Erstmalig waren bei diesem Turnier auch Teilnehmer aus dem Winnender Kinder-Karate dabei. Elli Winter schaffte in ihrer Gruppe (weiß-gelber Gürtel 8-9 Jahre) den hervorragenden 2. Platz. Die Jungs Jan-Gerrit Breitschwerdt und Phil Winter waren in ihrer Gruppe (weiß-gelber Gürtel 10-12 Jahre) nach ihren Läufen punktgleich und so mussten sie in einem Stechen gegeneinander antreten, welches Jan-Gerrit knapp mit 3:2 Stimmen für sich entscheiden konnte und damit den 2. Platz belegte. Phil wurde somit dritter. Die Kinder Jessica Burger, Franziska Burger und Tarik Salkovic verpassten in ihren Gruppen trotz starker Leistungen in einem großen Starterfeld knapp den Sprung aufs Treppchen. Außerdem nahmen Elli und Phil Winter sowie Jan-Gerrit Breitschwerdt als Team bei der Synchron-Kata teil und erreichten auch hier in ihrer Gruppe einen großartigen 2. Platz.

» zurück

Nach oben