Judo

Titel für Anna Rommel

Judo: Offene Baden-Württembergische Einzelmeisterschaften U 13 in Pforzheim

Kaderathletin Anna Rommel von der SV Winnenden sicherte sich bei den offenen baden-württembergischen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U 13 in Pforzheim am vergangenen Wochenende in der Gewichtsklasse bis 57 kg den Meistertitel. Insgesamt traten vier winnender Judoka zu diesem gut besetzten Turnier an.

Gleich ihren ersten Kampf gewann Anna Rommel gegen die stark kämpfende Pia Kerler (KJC Ravensburg) nach zwei Minuten im Golden Score mit Wazari (halbe Wertung) für einen Innenschenkelwurf und zog damit direkt ins Halbfinale ein. Dort konnte sie Leelo Teodoresku (TSV Laichingen) vorzeitig mit Haltegriff besiegen. Im Finale sicherte sie sich durch zwei Kontertechniken vorzeitig den Meistertitel.

Tim Manhart (- 37 kg) verlor seinen ersten Kampf gegen den späteren Sieger Felix Dudka (KSV Esslingen) mit Armhebel. In der Trostrunde gewann er gegen seinen Vereinskameraden Leonard Anselment mit Ippon (volle Wertung) für eine Beintechnik. In den darauffolgenden Kämpfen konnte er sich souverän und jeweils mit Ippon gegen Hannes Fleischmann (BC Hemsbach) und Karl Könnecke (JC Heilbronn) durchsetzen. Durch die Niederlage gegen Jakob Becker (BC Karlsruhe) landete Manhart auf dem siebten Platz.

Ruben Aupperle (- 37 kg) wurde mit zwei Siegen und zwei Niederlagen Neunter.

Leonard Anselment (-37 kg) schied leider nach zwei Niederlagen aus.

Gabi Mehlau

» zurück