Judo

Sarah Mehlau holt Titel, Silber für Greta Hojczyk

Judo: Baden-Württembergische Einzelmeisterschaften U21 in Kirchberg

(gam). Am vergangenen Wochenende stellten sich die beiden U18-Judokas der SV Winnenden Greta Hojczyk und Sarah Mehlau in Kirchberg einer neuen Herausforderung. Zum ersten Mal starteten die beiden 16-jährigen Kaderathletinnen bei den baden-württembergischen Einzelmeisterschaften in der Altersklasse U21 und dazu noch in der nächsthöheren Gewichtsklasse. Sie waren somit die jüngsten Teilnehmerinnen bei diesem Turnier. Dennoch konnten sie sich gegen die älteren und schwereren Gegnerinnen durchsetzen. Sarah Mehlau startete in der gut besetzten Gewichtsklasse bis 63 kg (normalerweise bis 57 kg) und bezwang ihre ersten beiden Gegnerinnen Sila Bozkurt (JZ Heubach) mit Ippon (volle Wertung) für eine Hebeltechnik und Hannah Frey (TV 05 Bruchhausen) ebenfalls mit Ippon für eine Würgetechnik. Als Poolsiegerin traf sie im Halbfinale auf Michelle Braun (TV 05 Bruchhausen) und siegte durch die Disqualifikation ihrer Gegnerin nach drei Strafpunkten (Shidos). Im Finale zeigte die Winnenderin enormes Durchhaltevermögen und eine gute Kondition. Nach einer Kampfzeit von fast 10 Minuten konnte sich Sarah Mehlau gegen die wesentlich erfahrenere und schwerere Gegnerin Bianca Schmidt (VFL Sindelfingen) durchsetzen und gewann im Golden Score (Verlängerung) mit einem Fußwurf. In der Gewichtsklasse bis 52 kg kämpfte Greta Hojczyk, die normalerweise bis 48 kg startet. Sie gewann ihre erste Begegnung gegen Sarah Supper (TV Vaihingen Enz) mit Ippon für einen Haltegriff. In ihrem zweiten Kampf musste sie sich allerdings der späteren baden-württembergischen Meisterin Antonia Jursch (KSV Esslingen) geschlagen geben. In Ihren beiden darauffolgenden Kämpfe besiegte sie Michelle Grüber (ASV Eppelheim) mit zwei Wazari (halbe Wertung) für zwei Schulterwürfe und im Golden Score Irina Lazareva (TSB Ravensburg) ebenfalls durch einen Schulterwurf. Beide U18-Judokas zeigten auf diesem Turnier eine hervorragende Leistung und haben sich aufgrund ihrer Platzierung für die süddeutschen Meisterschaften U21 in zwei Wochen in Großhadern qualifiziert.

» zurück