Judo

Nils Wegehingel ist Vize-Bezirksmeister

Bei den in Nürtingen durchgeführten Bezirks-EM der U12 wurde Nils Wegehingel (-28 kg) als bester SV-Judoka Vizemeister, Falk Hüttermann (-43 kg) wurde Dritter.

Nils Wegehingel konnte seine beiden ersten Kämpfe gegen Joshua Zürn (JC Züttlingen) und Felix Bader (JC Bietigheim) schon nach kurzer Zeit mit einem jeweils mit Haltegriff beenden. Damit war Nils Wegehingel Poolsieger und traf im Halbfinale auf Mats Morlock (JT Steinheim), den er mit Hüftwurf besiegen konnte. Im Finale unterlag er aber nach einem starken Kampf gegen Laurin Strupp (TSG Backnang) und erzielte einen verdienten guten zweiten Platz. 

Philippe Rey (-50 kg) hatte in seiner Gewichtsklasse nur einen Gegner unterlag aber und wurde somit Zweiter. 

Falk Hüttermanns Turnierverlauf war von Beginn an holprig. In der ersten Begegnung musste er gleich von Beginn an einen Rückstand aufholen und kam dann im „Golden Score“ mit Kampfrichterentscheid zum ersten Sieg. Im zweiten Kampf unterlag er aber dem späteren Sieger vom JC Heubach. Die Begegnung um Platz drei sicherte er sich mit einem Innenschenkelwurf vorzeitig. Nikita Wolf (-31 kg) und Finn Lindner (-34 kg) belegten in ihren Gewichtsklassen jeweils den undankbaren fünften Platz, qualifizierten sich jedoch ebenfalls zu den nordwürttembergischen Einzelmeisterschaften in Heilbronn-Kirchhausen. Joah Aupperle schied vorzeitig aus.

» zurück