Judo

Gürtelprüfung kurz vor den Sommerferien

Am Freitag, den 19. Juli 2019, haben acht Winnender Judoka die Prüfung zum nächsthöheren Gürtel abgelegt. Dafür mussten sie im Stand verschiedene Würfe und Verkettungen zeigen. Im Boden kamen neben Hebelltechniken zum ersten Mal für die jungen Judoka auch Würgetechniken hinzu. Für diese hohen Gürtelstufen mussten die Prüflinge auch eine Kata - eine festgelegte Reihenfolge bestimmter Techniken - einstudieren.

Alle Judoka haben die Prüfung bestanden:

 

orange-grüner Gürtel (4. Kyu):

  • Timo Kuhwald

 

grüner Gürtel (3. Kyu):

  • Carolin Negele
  • Jonas Reeß

 

blauer Gürtel (2. Kyu):

  • Leonard Anselment
  • Ruben Aupperle
  • Tim Manhart
  • Felix Negele
  • Anna Rommel

 

Die Prüfer Steffen Rommel und Stefan Herz waren mit den gezeigten Leistungen zufrieden und konnten nach der Prüfung den stolzen Jungs und Mädchen ihre Urkunden übergeben.

» zurück