Judo

Anna Rommel Württembergische Meisterin

Judo: Württembergische Einzelmeisterschaften U15 in Heilbronn

(gam). Die Kaderathletin Anna Rommel von der SV Winnenden konnte sich aufgrund ihrer ausgezeichneten Leistung bei den Württembergischen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U15 in Heilbronn am vergangenen Wochenende in ihrer Gewichtsklasse bis 63 kg den Meistertitel sichern. Felix Negele (- 50 kg) erreichte den fünften Platz und Tim Manhart (- 43 kg) landete auf Platz sieben. Anna Rommel gewann in der Vorrunde vorzeitig gegen Milena Kazayon (TSB schwäbisch Gmünd) mit einem Innenschenkelwurf und gegen Ida Rumpel (TV Mengen) mit einem Schulterwurf. Im Halbfinale konnte sich die Winnenderin vor Kampfende gegen Hellen Heckel (JST Riesburg) mit zwei Wertungen für jeweils einen Innenschenkelwurf durchsetzen. Im Finale besiegte sie ihre Gegnerin Leelou Teodorescu (TSV Laichingen) nach weniger als 30 Sekunden mit einem Haltegriff und wurde damit verdient Landesmeisterin. Felix Negele bezwang seinen ersten Gegner Robin Becker (TSV Schelklingen) mit einem Haltegriff. In seinem zweiten Kampf musste er sich allerdings Adrian Cosovic (KSV Esslingen) mit einem Armhebel geschlagen geben. In der Trostrunde konnte Negele nach einem Freilos sich wieder durchsetzen und gewann gegen Finn Ärlemalm (KSV Esslingen) mit Ippon (volle Wertung) für einen Haltegriff. Durch zwei darauffolgende Niederlagen landete Felix Negele auf Platz fünf. Vereinskamerad Tim Manhart erreichte mit einem Sieg und zwei Niederlagen den siebten Platz. Leonard Anselment und Ruben Aupperle (beide bis 40 kg) schieden leider nach einem Sieg und zwei Niederlagen aus. Aufgrund ihrer Platzierung ist Anna Rommel als einzige winnender Judoka der Altersklasse U15 für die Süddeutschen Einzelmeisterschaften qualifiziert.

» zurück