SV Winnenden | Ski-Inline

Was als "Sommertrainingssport für Skifahrer" begann, hat sich mittlerweile zu einer eigenen Sportart mit zahlreichen Aktiven und weltweiten Strukturen entwickelt. Ski-Inline oder Inline-Alpin vereint die Sportart Inline-Skaten mit Techniken aus dem Skilauf. Das erste Ski-Inline Rennen wurde 1997 ausgetragen. Die SV Winnenden begann 2003 in die Inline-Slalom und Nordic-Blading Wettbewerbe einzusteigen.

Inline-Slalom-Rennen 2017 in Winnenden

Das letzte Inline-Rennen in Winnenden wurde im Jahr 2009 ausgerichtet und war damals ein tolles Event. Nach den vielen sportlichen Erfolgen der letzten Jahre, wurde mehrfach, u. a. von Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth, der Wunsch geäußert, dass mal wieder ein Rennen in Winnenden ausgerichtet werden sollte. Als der Deutsche Rollsport- und Inlineverband wegen der Rennausrichtung eines Deutschland-Cup- und BaWü-Cup-Rennens in 2017 anfragte und auch tatkräftige Unterstützung anbot, hat sich die Inline Gruppe der SV Winnenden entschieden ein Rennen zu planen. Nachdem Firma Krämer-Bau als Hauptsponsor gewonnen werden konnte und einige weitere Winnender Firmen ihre Unterstützung zugesagt haben, wurde auch vom Hauptverein dem Vorhaben zugestimmt.  Das "Krämer-Bau Inline-Slalom-Rennen" wurde auf Sonntag 7. Mai 2017 terminiert, zum Anlass des verkaufsoffenen „Wonnetags“. Die Siegerehrung soll auf dem Calzada Platz zwischen Rathaus und Volksbank stattfinden. Vor dem Inline-Slalom-Rennen findet für die Kinder ab U6 bis U12 ein Geschicklichkeitswettbewerb statt, der sog. "Skitty-Parcours". An diesem Wettbewerb werden auch einige Winnender Kinder aus dem Kurs der Winnender Inliner teilnehmen. Am Slalom-Rennen nehmen unsere Winnender National-Team Fahrer teil. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.

News

Inlinefahren für Kinder.
» mehr...
Kontakt

Bitte geben Sie auf jeden Fall Ihren Namen und Ihre Email-Adresse an:

Kontakt Daten